TEMP

Die Stadt Garbsen hat u.a. aufgrund der steigenden Mieten für Berenbostel Kronsberg ein Problem. Die Mieten für den ehemaligen sozialen Wohnraum übersteigt die zulässigen Grenzen.
Es wird also dringend günstiger alternativer sozialer Wohnraum benötigt.

…gesagt, getan…wir planen in Berenbostel Ost (Wohnquartier An den Eichen) einfach mal 15% sozial Wohnungen und 15% sozial geförderten Wohnraum!!!

Anscheinend kennt die Stadt aber ihre eigenen Konzepte nicht, die bereits 2012 in dem Entwicklungskonzept auf sehr grosse Probleme durch zu geringe Durchmischung der Sozialstruktur hinweist.
Dort waren es aber noch nur 6,5% bezieher sozialer Leistungen ggü. 2% für ganz Berenbostel.

Show spoiler
Spoiler content